Follow by Email

Freitag, 16. September 2011

110. Der Tag in kurzen Notizen

Eintrag Nummer 110: Der Tag in kurzen Notizen

Kurzfassung:

- Einladung zum Bier von einem Iren, der sich gerade aufgrund erfolgreichen Krebsbekaempfung mit dem Jakobsweg belohnt zu einem Bier angenommen!

- Immer mehr Deutsche hier - heute Chris (weiblich) und Lisa aus Konstanz

- Nicht nur, dass in jedem Kaff aufgrund einer kuerzlich statt gefundenen Immobilienkrise Haeuser dringend verschachert werden muessen, wir finden nun auch immer oefter Bauwerke vor, die gar nicht fertig gebaut werden konnten aufgrund Geldmangels

- Die heutige Etappe fuehrt uns ueber die sogenannten "corredoiras", Wege aus grossen Steinen, die schon zu Zeiten der Roemer existierten und dementsprechend verwittert und manchmal wirklich gefaehrlich zu begehen sind

- 40 Leute in einem Raum in der Herberge: Es ist richtig heiss! Zudem 2 starke Schnarcher (zwar die einzigen im Raum) gleich bei mir. Das war bisher die schlimmste Nacht, die ich bisher erlebt hab

- Abends mit paar Briten, Kanadiern und Scott beim Essen gewesen. Man wuenscht sich manchmal aber doch, dass irgnedwann mal wieder einfach nur Deutsch sprechen kann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen