Follow by Email

Donnerstag, 29. September 2011

223. Der Plan für Danach

Eintrag Nummer 223: Der Plan für Danach

Nur kurz, um die weitere Vorgehensweise auf diesem Blog fest zu legen.
Ich bin zwar nun offiziell auch in diesem Blog daheim angekommen,
trotzdem gibts noch ein paar Sachen im Hintergrund, die ich auf jeden Fall in diesen Blog noch integrieren will.

Dazu gehört ne genaue Auswertung des Weges (die bekomm ich definitiv heute noch hin),
dazu die Beantwortung der Fragen an mich (ob ich die heute fertig bekomm, muss ich sehen).
Und viele, viele Fotos, die hier auch das Licht der Welt erblicken wollen, die Integrierung dieser wird aber sicher bis nächste Woche dauern.

Anschliessend hätt ich dann noch paar Ostsee-Urlaub-Bilder ... und dann erstmal keine konkreten Ideen, wie es mit diesem Blog weiter gehen soll. Weiter schreiben? Allgemein? Zu konkreten Themen?
Spass hab ich daran, definitiv. Aber vielleicht ist es besser, einen grossen Cut zu machen und zu sagen, dass ich wieder starte, wenn ich wieder ein "Abenteuer" erlebe - bevor der Blog hier irgendwann einfach nicht mehr genug Aufmerksamkeit von mir und Euch bekommt und langsam stirbt. Das wär wohl traurig.
Vielleicht bekomm ich ja auch ein wenig Feedback von Euch.

Mal sehen, die Zeit wirds sicher zeigen.

Kommentare:

  1. bin pro cut!

    wenn du spass am schreiben hast, solltest du auf jeden fall weiter machen. vlt auch einfach unregelmäßig zu alltäglichen themen/fragen/geschehnissen. oder auch deinem anderen "hobby", alter slamgott :D
    ich hab jedenfalls großen spass am lesen und kommentieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würd sagen: hier schluss machen und evtl einen zweiten Blog erstellen. Wie AiR schon sagte: zu einem anderen Thema eben!
    So ist bleibt dieser Blog als Erinnerung an deine erste Reise (und den Link hier kannste ja auch im neuen Blog angeben) und du kannst trotzdem weiter schreiben :)

    AntwortenLöschen