Follow by Email

Freitag, 23. September 2011

178. Muxia als Geheimtipp / Blogwerbung

Eintrag Nummer 178: Muxia als Geheimtipp / Blogwerbung


Heute in Kueche der Herberge wurde ich dann von einer deutsch sprechenden Spanierin richtig neugierig gemacht auf Muxia.
Auf meinem Plan steht die Stadt nicht, sie ist aber lediglich einen Tagestrip von Finisterre entfernt, sie ist viel schoener als Finisterre und hat ne wunderbare Kirche direkt am Strand. Zuguterletzt gute Busverbindungen ueberall hin. Und wiederum ne eigene Compostela. Also ne Urkunde, dass ich dort war und hingepilgert bin.

Neben der nach Santiago und der nach Finisterre also die dritte. Nicht, dass diese Urkunde relevante ware - aber ne wundervolle Erinnerung ists trotzdem.

Ich werd das bei Gelegenheit entscheiden.

Weil wir aber gerade bei Muxia sind, moecht ich an dieser Stelle einfach mal kurz fuer einen Blog einem guten Bekannten von mir  - vllt sogar die ausschlaggebende Person, weswegen ich afu die Idee "Jakobsweg" gekommen bin.

ttp://alterwestfale.blogspot.com/

Hier im Blog hat er mit seinen Nick "Alterwestfale" auch schon ein paar Mal gepostet (nur zur Zuordnung).

Ist sicherlich ein anderer Schreibstil, eine andere Herangehensweise - und noch viele andere Unterschiede zu meiner Berichterstattung und der Seiten hier - dennoch eben die grosse Gemeinsamkeit des Pilgerwegs und der Erfahrung des Camino de Santiago.

Vielleicht hat ja jemand hier Interesse auf weitere Erfahrungsberichte und Erzaehlungen!

Viel Spass!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen