Follow by Email

Sonntag, 18. September 2011

130. Bad Bugs, Bad Bugs - So what you gonna do?

Eintrag Nummer 130: Bad Bugs, Bad Bugs - So what you gonna do?

Die oeffentliche Herberge in Monte de Gozo hat es wirklich in sich: 3000 Betten, sehr grosse Komplexe - alles ein wenig lieblos, aber so ist das wohl, wenn fuer so viele Pilger geplant werden muss.

Zum Abendessen gabs mal wieder Hamburguesas (mit halb rohem Fleisch und Bacon .. mag ich irgendiwe nicht. Aber auch die Pizzen der anderen waren nicht top), da die tote Maus in der Kueche der Herberge uns ein wenig abgeschreckt hatte, selbst zu kochen. Daruber hinaus ein paar Cornflakes, die vom Fruehstueck uebrig geblieben waren.

Doch dann kam das Uebel des Tages:

Bettlaeuse (aka Bettwanzen)






Hoert sich allerdings jetyt wohl schlimmer an, als es ist, aufgrund der fehlenden Bettwaesche hatte sich wohl aber ueber die Zeit so manches Viech im Zimmer bzw. der Matratze einquartiert und hatte des Nachts Spass am Stechen.

Ein paar Stiche waren im Endeffekt das Einzige, was wir davon getragen haben, die Geruechtekueche vorher hatte aber doch groessere Aengste geschuert.

Gut, dass das auf dem Jakobsweg die Ausnahme ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen