Follow by Email

Donnerstag, 15. September 2011

104. Status Quo

Eintrag Nummer 104: Status Quo

Es ist heute also Dienstag, der 6. September.
Gestartet bin ich gestern frueh vor 1 Woche, 8 Pilgertage liegen also hinter mir.
Von Leon aus waren es 320,1 Kilometer nach Santiago.
Heute schlafe ich in Sarria, von hier sind es nur noch 119km.
201,1 km laut Plan gegangen.
Wenn man Stadterkundigungen und Umwege dazu nimmt, haben wir gute 230km.

230 hinter mir, 119 vor mir.
Anschliessend Entscheidung bezueglich Kap Finisterre treffen. Falls ich mich dagegen entscheiden, kann man also sagen:
Bis hierhin bin ich 2 Haelften gegangen, jetzt liegt nur noch 1 Haelfte vor mir.
Das hoert sich doch schaffbar an, oder?

Die paar Wehwehchen, die mein Koerper davon getragen hat, sind auch nicht der Rede wert, morgen fuehl ich mich auf jeden Fall fit genug, um 30km zu gehen!

Einschaetzung bis hierher: Ja, man muss beissen, Blasen ignorieren, Sonnenbrand und Schmerzen ertragen - aber machbar ist der Weg alle Mal. Ich sprech hier jetzt mal nur fuer "meine" 350 Kilometer, mit allen Hoehen und Tiefen, aber ich glaube, auch die anderen Wege werden nicht unmenschlich sein.

Wer es will, schafft es!

Kommentare:

  1. >> Bis hierhin bin ich 2 Haelften gegangen, jetzt liegt nur noch 1 Haelfte vor mir. <<

    der klugscheißer in mir lacht sich zu 2 dritteln halb kaputt :D

    AntwortenLöschen
  2. Pah. Nicht komplett korrekte Formulierung, ok, ok :P

    AntwortenLöschen